Welche Stromdüse zum Schweißen?

Die passende Stromdüse für MIG/MAG-Brenner zu finden ist nicht schwer. Wir zeigen dir, worauf du achten musst.

Zuerst solltest Du Deinen Brennertyp herausfinden. Dieser ist meist auf dem Schweißbrenner als Zahl und eventuell Buchstaben-Bezeichnung angegeben. Beispiele für geläufige Brennertypen sind MB GRIP 15 AK, MB GRIP 25 AK oder MB GRIP 36 KD. Diese Bezeichnung ist herstellerübergreifend und gibt die zu verwendeten Teile wie Stromdüsen vor.
Als Nächstes gibst Du Deinen Drahtdurchmesser an. Geläufig sind dabei 0.8, 1.0 oder 1,2 mm Drahtdurchmesser.
Als Letztes wählst Du die Stromdüsen-Ausführung. Dabei gibt es folgende Arten und damit unterschiedliche Eigenschaften:

Mit diesen Angaben lässt sich die richtige Stromdüse schnell und sicher finden.
Wenn Du Dir unsicher bist, kannst Du dich auch gerne bei uns melden.

 
Dir brennt auch etwas unter den Schweißhandschuhen? Schick uns Deine Fragen!

Hier gibt es noch mehr zu entdecken

Heldenblog-Einträge

?

Welche Gasdüse zum Schweißen?

Je nach Schweißverfahren werden unterschiedliche Gasdüsen benötigt. Wir erklären die Unterschiede.

?

Welche Auswirkungen hat reines CO2 beim Schweissen?

Auswirkungen auf das Werkstück beim schweissen mit reinem Kohlenstoffdioxid.

?

Welchen Unterschied gibt es zwischen MIG- und MAG-Schweißen?

Welchen Unterschied gibt es zwischen MIG- und MAG-Schweißen?

?

Wie berechne ich die Gasmenge beim MIG/MAG-Schweißen?

Du möchtest die Gasmenge berechnen, die Du zum MIG/MAG-Schweißen benötigst? Wir erklären es Dir!


Fachwissen-Artikel

Frage an uns?
[x]