Schweißdraht aus Kupfer – für porenfreie Schweißnähte

11 Artikel

Anzeigen als Liste Liste

11 Elemente

pro Seite
Aufsteigend sortieren

11 Artikel

Anzeigen als Liste Liste

11 Elemente

pro Seite
Aufsteigend sortieren

Unser Kupfer-Schweißdraht zeichnet sich durch seine besonders guten Fließeigenschaften aus. Wenn Sie mit Kupfer-Schweißdraht arbeiten, können Sie besonders glatte, dichte Ergebnisse erzielen und porenfreie Schweißnähte schweißen.

 

Anwendungsbereiche für Kupfer-Schweißdraht

Die Autogen-Schweißverfahren wie WIG-, MAG- und MIG-Schweißen, Auftragschweißen an Stahl – all das ist mit Kupfer-Schweißdraht möglich. Wenn Sie ihn mit Eisenwerkstoffen verarbeiten wollen, empfehlen wir dafür das Impuls-Lichtbogenschweißen.

Zum Einsatz kommt Schweißdraht aus Kupfer vor allem in der Arbeit an Rohrverbindungen, im Kessel- und Gerätebau und beim Verbindungsschweißen von z. B. feuerverzinkten Feinblechen im Karosserie- und Fahrzeugbau. Aufgrund seiner guten Umformbarkeit können Sie Kupfer-Schweißdraht sogar als Lötwerkstoff verwenden.

 

Kupfer-Schweißdrähte bei den Schweisshelden

Im Sortiment der Schweisshelden bieten wir ihnen Drahtelektroden aus Kupfer in Legierung mit Silizium, Zinn und Aluminium sowie mit Silber speziell für das MIG-Schweißen mit niedrigem Phosphor-Gehalt.

Wenn Sie für Ihr Schweißprojekt auf der Suche nach Schweißdraht sind, der lediglich verkupfert ist, finden Sie ihn wahlweise hier oder unter unseren Stahl-Schweißdrähten. Und wenn Sie weitere Fragen zu unserem Kupferschweißdraht haben, fragen Sie die Schweisshelden – wir geben gerne umfassend Auskunft.