Wie stelle ich ein WIG Schweißgeräte Richtig ein?

Um Dein WIG-Schweißgerät optimal einzustellen und das bestmögliche Schweißergebnis zu erzielen, solltest Du folgende Arbeitsschritte beachten:

  1. Schließe den Druckminderer und zieh diesen mit einen Gabelschlüssel fest.
  2. Verbinde den Gasschlauch mit dem Druckminderer und öffne das Gasventil.
  3. Schließe das Schlauchpaket und anschließend das Massekabel an, indem Du den Stecker mit der Buchse deines Schweißgerätes verbindest.
  4. Setze die Wolframelektrode ein und prüfe zunächst, ob die Spitze gut angespitzt ist.
  5. Schraube das Brennerkabel ab und setze die Wolframelektrode in den Brenner ein.
  6. Schalte das Schweißgerät ein und prüfe, ob Du die Gasmenge richtig eingestellt hast.
  7. Mithilfe der keramischen Gasdüsen kannst Du die Mindestgasmenge ablesen.
  8. Halte den Gasmesser an die Gasdüse und prüfe die tatsächliche Gasmenge. Wähle zunächst Berührungsfrequenz- oder Hochfrequenzzünden.
  9. Stelle die richtige Stromstärke ein (pro mm Materialstärke sind rund 30 Ampere einzuplanen).
  10. Wähle den richtigen Impuls und stelle die Stromabsenkzeit ein. Sie richtet sich nach der Materialdicke.
  11. Stelle den Entgraterstrom ein (30 % von eingestellten Amperewert).
  12. Stelle die Gasnachströmzeit beim WIG-Schweißen je nach Materialdicke auf 5-8 Sekunden.
  13. Bei Dünnblechen (Blechen unter 1mm) wählst du die Pulstechnik.
  14. Stelle die Gasvorströmzeit ein (pro Meter Schlauchpaket 0,1 Sekunde Vorströmzeit, bei Starkstrom= 30%)
  15. Der Stromanstieg wird auf 0,2 Sekunden eingestellt (je dicker das Material ist, desto höher die einzustellende Stromanstiegszeit).

Du bist ein Praktiker? In unserer 13. Heldenlektion wird Dir nochmal ganz ausführlich an einem praktischen Beispiel gezeigt, was bei der Einstellung deines WIG Schweißgerätes zu beachten ist. Schau doch einfach mal kurz rein:

Auf unseren Fachwissenseiten findest Du weitere Informationen zum Thema WIG-Schweißen.

 
Dir brennt auch etwas unter den Schweißhandschuhen? Schick uns Deine Fragen!

Hier gibt es noch mehr zu entdecken

Heldenblog-Einträge

?

Wie berechne ich den Durchmesser von Schweißelektroden?

Oft gefragt und mit dieser einfachen Faustformel gibt es schnelle Abhilfe.

!

Aluminiumschweißen mit Erik – Diese 7 Tipps machen Dich zum Schweißhelden

Wir zeigen Dir, wie du Reparaturen mit Hilfe von Aluminiumschweißen einfach selbst vornehmen kannst.

?

Wie kann ich Aluminium schweißen?

Wie kann man Aluminium schweißen? Schweißverfahren für das Schweißen von Aluminium im Überblick.

?

Was tun, wenn meine Schweisselektrode nicht zündet oder klebt?

Wie verhindere ich, dass meine Schweisselektrode anklebt und wie zünde ich diese richtig?


Fachwissen-Artikel

Frage an uns?
[x]