Sicherheitshinweise

Gefährdungsbeurteilung - leicht gemacht

Mit der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) von 2015 hat sich die Verantwortung für alle Arbeitgeber erhöht. Jeder Betrieb ist dazu verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung zu erstellen und zu aktualisieren. Für Betreiber von Gaseanlagen gelten darüber hinaus noch weitere Vorschriften und Regelwerke wie z. B. die Gefahrstoffverordnung (GefStoffV).

Haben Sie sichergestellt, dass…
…bei Ihnen eine Gefährdungsbeurteilung für Gase vorliegt?
…alle Ihre Arbeitsmittel für Gase die gesetzlichen Vorgaben erfüllen?
…Prüfungen richtig & fristgerecht durchgeführt werden?
…Ihre Mitarbeiter im sicheren Umgang mit Gasen geschult sind?

Wenn Sie eine der Fragen mit „Nein“ beantworten müssen, handeln Sie ordnungswidrig oder sind im Härtefall strafbar nach § 22 und § 23 Betriebssicherheitsverordnung. Die Gefährdungsbeurteilung inklusive der weiterführenden Dokumente unterstützen Sie beim Schutz von Leben und Gesundheit Ihrer Beschäftigten.
Mit dem neuen Online-Tool LIPROTECT® live unterstützen die Kollegen von Linde Gas Sie dabei, Maßnahmen zu treffen, die Sie noch sicherer machen – und das ohne großen Aufwand.

Testen Sie noch heute, ob Sie Ihre Gefährdungsbeurteilung und weitere Dokumentation gemäß BetrSichV sofort online mit LIPROTECT® live erstellen können.

Sammlung verschiedener Sicherheitshinweise